Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Sportmelder

Suche & Biete Hilfsbörse des SC DHfK Handball geht online

Foto: Karsten Mann

Die Auswirkungen der Corona-Krise haben nicht nur den kompletten Spielbetrieb in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga sowie in allen anderen Sportarten lahmgelegt, sie stellen auch die komplette Wirtschaft vor riesige Herausforderungen. Der SC DHfK Leipzig und seine knapp 250 Partner und Sponsoren und alle Fans wollen diese Herausforderung gemeinsam bewältigen und gegenseitig sowie anderen Hilfe leisten, indem sie Betroffene bei der Vermittlung von Bedarfs- und Hilfsangeboten unterstützen. Denn mehr denn je heißt es jetzt: Gemeinsam Vorbild sein! Weiterlesen

Offener Brief an den IOC-Präsidenten Thomas Bach

Foto: CDU/Jan Kopetzki

Sehr geehrter Herr IOC-Präsident-Bach, als zweifacher Olympiasieger und Vater sowie Bundestagsabgeordneter der Bundesrepublik Deutschland sage ich Ihnen in aller Deutlichkeit: Die Absage der Olympischen Spiele von Tokio würde NICHT den Olympischen Traum von 11.000 Athleten zerstören, sondern sie würde den Sportlern die Möglichkeit geben, sich auf das Wichtigste zu konzentrieren, was wir haben: Unsere Gesundheit, unsere Mitmenschen und Solidarität für die Gemeinschaft. Weiterlesen

SC DHfK plant Hilfsbörse für Sponsoren, Partner und Betroffene

Profi-Handballer des SC DHfK Leipzig verzichten geschlossen auf Gehalt

© Rainer Justen

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie ruht momentan der Spielbetrieb in der LIQUI MOLY Handball- Bundesliga. Wie in zahlreichen anderen Branchen, kämpfen auch viele Handballclubs infolge der ausbleibenden Zuschauereinnahmen, Sponsorenzuwendungen und TV-Gelder derzeit ums wirtschaftliche Überleben. Bei den Handballern des SC DHfK Leipzig gibt es nun die ersten positiven Signale, um den finanziellen Verlusten, die sich laut aktuellen Kalkulationen auf bis zu einer halben Million Euro belaufen könnten, entgegenzuwirken. Weiterlesen

Nach Einstellung des kompletten Sport- und Trainingsbetriebs

SC DHfK Leipzig stellt auf Kurzarbeit um und hofft auf Solidarität und Treue seiner Mitglieder

Foto: SC DHFK

Die aktuellen Entwicklungen bezüglich des Coronavirus COVID-19 und die daraufhin erlassenen Maßnahmen zur Einstellung des kompletten Sportbetriebs treffen den SC DHfK Leipzig e.V. hart. Um die wirtschaftlichen Folgen abzumildern, wurde ab Dienstag Kurzarbeit für alle Mitarbeiter des Vereins angeordnet. Zudem hofft der SC DHfK in dieser schwierigen Zeit auf die Solidarität seiner Mitglieder. Weiterlesen

Fabian Kunze ist neuer Cheftrainer des HC Leipzig ab der Saison 2020/21

Quelle: HC Leipzig e.V.

Der HC Leipzig freut sich Ihnen mitteilen zu dürfen, dass nach vielen und intensiven Gesprächen Herr Fabian Kunze mit Beginn der neuen Saison die Position des Cheftrainers der 1. Mannschaft begleiten wird. Fabian Kunze ist aktuell Jugendkoordinator und Trainer der 2. Mannschaft des HC Leipzig, welche sich in der Sachsenliga der Frauen derzeitig auf dem 1. Tabellenplatz befindet, was gleichzeitig den Aufstieg in Liga 4 bedeuten würde. Weiterlesen

Coronavierus: Ticketverkauf beim SC DHfK Leipzig vorerst gestoppt – Philipp Weber fällt für Länderspiel aus

Foto: Karsten Mann

Wie in den meisten anderen Bundesländern hat auch das sächsische Gesundheitsministerium alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Zuschauern ab dem heutigen Donnerstag untersagt. Der entsprechende Erlass gilt auf unbestimmte Zeit. Davon betroffen sind auch die Heimspiele des SC DHfK Leipzig in der QUARTERBACK Immobilien ARENA. Aufgrund des Veranstaltungsverbots hat der Verein den Ticketvorverkauf für die weiteren Saisonspiele vorerst gestoppt. Weiterlesen

Philipp Müller wird Sportkoordinator beim SC DHfK Leipzig

Foto: SC DHfK

Routinier Philipp Müller wird dem SC DHfK Leipzig auch über das Ende der Saison 2019/20 hinaus erhalten bleiben. Der 35-Jährige wechselt in den administrativen Bereich der SC DHfK Handball Verwaltung GmbH und übernimmt ab Sommer den neu geschaffenen Posten als Sportkoordinator. Darüber hinaus wird sich der erfahrene Rückraumspieler und Abwehrspezialist weiter fit halten und als Standby-Profi zur Verfügung stehen. Der neue Kontrakt läuft bis zum Jahr 2023. Weiterlesen

Heimauftakt im Hafenstadion – die Zweite

INTER will den Schalter umlegen: Schlusslicht Askania Bernburg zu Gast

Foto: Marko Hofmann

Nachdem am ersten Märzwochenende das Spitzenspiel gegen den FSV 63 Luckenwalde der schlechten Witterung zum Opfer fiel, soll es am kommenden Samstag nun endlich auch mit dem Heimspielauftakt des FC International Leipzig klappen. Dafür reist mit dem TV Askania Bernburg das in dieser Spielzeit glücklose Schlusslicht ins Torgauer Hafenstadion. Weiterlesen

Auftakt der Radsport-Saison am 22. März: SC DHfK Leipzig lädt zum 17. Kriterium-Rennen an die Red Bull Arena ein

Quelle: SC DHfK Leipzig

Das Kriterium-Radrennen des SC DHfK Leipzig geht am 22. März bereits in die 17. Auflage. Wie auch in den vergangenen Jahren gibt es an der Red Bull Arena für jeden Radsportler das passende Rennen – ob Junior oder Senior, Hobby- oder Lizenzfahrer, ob mit Renn- oder Laufrad. Anmeldungen sind noch bis zum 11. März über www.baer-service.de möglich – bei den Jüngsten auch noch direkt am Wettkampftag. Weiterlesen

Männerhandball am Frauentag: SC DHfK empfängt Eulen aus Ludwigshafen

Quelle: Rainer Justen

Die Handballer des SC DHfK Leipzig wollen am Sonntag zu Hause die nächsten beiden Punkte einfahren. Zur familienfreundlichen Anwurfzeit (16 Uhr) empfangen die Grün-Weißen am Frauentag die Eulen aus Ludwigshafen. Die mit viel Leidenschaft und Herzblut kämpfende Mannschaft von Trainer Benjamin Matschke gilt als sehr unangenehmer Gegner. Das mussten die DHfK-Handballer im Hinspiel schmerzlich erfahren, als Leipzig in Ludwigshafen mit 34:27 das Nachsehen hatte. Weiterlesen

DHfK-Männer verlieren verrücktes Spiel in Mannheim

Foto: Rainer Justen

Die Handballer des SC DHfK Leipzig waren selbstbewusst nach Mannheim gereist. Im Hinspiel mussten sich die Leipziger erst in letzter Sekunde mit 28:29 geschlagen geben, in der vergangenen Saison hatten die Grün-Weißen sogar in beiden Duellen gegen die Rhein-Neckar Löwen gepunktet. Demzufolge rechneten sich die Sachsen auch beim aktuellen Bundesligaspiel in der SAP Arena eine kleine Chance aus. Weiterlesen