Inter Leipzig will Pokalschlappe beim VFC Plauen revidieren

Kurze Woche für den FC International Leipzig: Nach dem 2:0-Erfolg am vergangenen Samstag gegen Askania Bernburg müssen die Backhaus-Schützlinge bereits am Freitag wieder ran. Um 19 Uhr startet die Oberliga-Partie beim VFC Plauen zum Auftakt des 11. Spieltages. Gespielt wird im Vogtlandstadion unter der Leitung von Schiedsrichter Frank Hildebrandt.

Heimsieg der EXA IceFighters

Gestern Abend bekamen die Zuschauer den nächsten Krimi der EXA IceFighters zu sehen. Über 1500 Fans und Gäste bekamen dabei ein sehr gutes und schnelles Spiel geboten, in dem es mehr als einmal hin und her, beziehungsweise rauf und runter wie in einer Achterbahn ging.

FC International Leipzig reist zum Oberligapunktspiel bei FC Carl-Zeiss Jena II

Immer noch englische Woche und immer noch Thüringen: Für Inter Leipzig geht es auf der fast schon gewohnten Strecke am Sonntag nach Jena. Um 14 Uhr wird dort das Oberliga-Spiel gegen die Reserve vom FC Carl-Zeiss angepfiffen, nach den Begegnungen in Rudolstadt und zuhause gegen Nordhausen das dritte Spiel in zehn Tagen gegen einen Vertreter des Nachbar-Bundeslandes.

Unglückliche Heimpremiere

Vorneweg mal eine wichtige, ja die wichtigste Nachricht: Leipzig hat ein Eisstadion. Eine richtig geile Arena, die zum Auftakt auch gleich „Ausverkauft!“ meldete. 2500 Fans, Zuschauer, Neugierige wollten sich das Spektakel nicht entgehen lassen.

EXA IceFighters – Große Hürde und ein großer Tag

Das kommende Wochenende kann man bei den EXA IceFighters mit dem Wort „groß“ ganz gut beschreiben. Obwohl das Wort vielleicht nicht annähernd ausreicht. Sportlich gesehen ist das Auswärtsspiel in Herne und das Heimspiel gegen die Indianer aus Hannover schon eine große Herausforderung. Aber das allererste Spiel in der neuen Heimat der EXA IceFighters, die Premiere im Kohlrabizirkus, ist nicht zu toppen.

EXA IceFighters: Saisoneröffnung verschoben

Dass das Ziel ambitioniert war, war allen von vornherein klar. Obwohl viele freiwillige Helfer und auch Sponsoren in den letzten Tagen und Wochen mit großen Schritten vorangekommen sind und sich die Nordhalle des Kohlrabizirkus mit Leben füllt, ist eine Saisoneröffnung am 15.09. baulich leider nicht realisierbar. Natürlich hatten auch wir uns auf ein erstes Testspiel daheim gefreut. Doch wir tragen die Verantwortung für die Sicherheit aller Besucher und werden daher kein Risiko eingehen.

76 Freiwilligendienstleistende stärken die Jugendarbeit in sächsischen Sportvereinen

Mit dem 1. September fällt der Startschuss für ein neues Freiwilligendienstjahr im Sport. 76 junge und ältere Menschen engagieren sich ab sofort im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder eines Bundesfreiwilligendienstes (BFD) in Sachsens Sportvereinen. Die Freiwilligendienste sind eine besondere Form bürgerschaftlichen Engagements. Als Bildungs- und Orientierungsjahr gewinnen sie, insbesondere für junge Menschen, weiter an Bedeutung. Sie geben den Engagierten die Möglichkeit, sich aktiv im Sport einzubringen, dabei neue Erfahrungen und Kompetenzen zu sammeln und eigenes Wissen an andere weiterzugeben.

BSG Chemie Leipzig mit Sondertrikot und Kinofilm auf der Brust zum DFB-Pokal

Die BSG Chemie Leipzig wird zum Pokalkracher (Sonntag, 15:30 Uhr im Alfred-Kunze-Sportpark gegen den Zweitligisten SSV Jahn Regensburg) einen separaten Trikotsponsor präsentieren. Möglich wird das einerseits dadurch, dass unser Trikotsponsor, die B+T Bauelemente GmbH, gerne die Brust für diese tolle Sache zur Verfügung stellt und zum anderen durch den separaten Wettbewerb, DFB-Pokal, der dies erlaubt. Die BSG Chemie bedankt sich herzlich bei Uwe Thomas und der B+T Bauelemente GmbH für die tolle Geste.