Umweltminister Schmidt würdigt Arbeit des Naturschutzgroßprojektes „Bergwiesen im Osterzgebirge“

„Naturschätze abseits der großen Touristenströme, die unsere Städte besuchen, werden viel zu wenig geachtet. Auch darum freue ich mich, dass wir heute die Gelegenheit haben, Erreichtes zu würdigen und Kommendes auf den Weg zu bringen.“ Das sagte Umweltminister Thomas Schmidt heute (30. Oktober 2018) bei der Abschlussveranstaltung des Naturschutzgroßprojektes „Bergwiesen im Osterzgebirge“ in Zinnwald.

Spezial-Angebote im November im Willkommenszentrum Leipzig

Zusätzlich zu den regulären Öffnungszeiten bieten im Willkommenszentrum im November 2018 verschiedene Akteure Beratung zu folgenden Themen an: Am 5. November, 14 bis 16 Uhr, berät die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig zur Ausbildung in der gewerblichen Wirtschaft. Flüchtlinge, die eine Ausbildung im Bereich Industrie oder Handel beginnen wollen, erhalten Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Unternehmen.

Konzert am Freitag: Hausmusik bei Mendelssohn

Im historischen Ambiente des traditionsreichen Mendelssohn-Hauses (Goldschmidtstraße 12, Gartenhaus) beginnt am kommenden Freitag, 2. November 2018, 19:00 Uhr, der nächste Hausmusikabend der Schola Cantorum Leipzig. Mitglieder und Pädagogen der Chöre, Eltern sowie Gäste werden Werke von Händel bis Debussy zu Gehör bringen.

Stadt und Klinikum stellen soziale Psychiatrie für Leipzig vor

Erstmals veranstalten die Stadt Leipzig und das Helios Park-Klinikum Leipzig das Symposium „Soziale Psychiatrie – Chance, Hürden, Perspektiven“ am 2. November 2018. Die Veranstaltung bringt Ärzte, sozialpsychiatrische Dienste und politisch Verantwortliche zusammen. Diskutiert werden aktuelle und mögliche Unterstützungsangebote, die für Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen in einer modernen Großstadt notwendig sind.

Kammeropern „Freiberg“/“Letzte Tage“ Lodz – Uraufführung in der Blackbox

Anlässlich der 80. Wiederkehr der Reichskristallnacht werden am 10. November 2018, 19.30 Uhr an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig in der Blackbox (Dittrichring 21) die Kammeropern „Freiberg“ und „Letzte Tage Lodz“ uraufgeführt. Diese Studioproduktion der Fachrichtung Klassischer Gesang/Musiktheater ist bis zum 13. November, jeweils 19.30 Uhr zu sehen. Sie ist eine Kooperation der HMT mit dem Deutsch-Russischen Zentrum (DRZ) Sachsen.

Städtische Friedhöfe bieten Gedenkveranstaltungen an

In den nächsten Wochen haben die Leipzigerinnen und Leipziger die Möglichkeit an verschiedenen Gedenkveranstaltungen auf den Städtischen Friedhöfen teilzunehmen. Los geht’s mit den Gräbersegnungen der Katholischen Gemeinden am 4. November, 14 Uhr, in der Trauerhalle des Südfriedhofs und am 10. November, 14:30 Uhr, in der Trauerhalle des Ostfriedhofs.

5. Sparkassen-Treppensprint im Löhrs Carré am 10. November

„Auf die Treppe, fertig, los!“ heißt es wieder am 10. November im Löhrs Carré. Ab 17 Uhr startet in der Leipziger Humboldtstraße 25 zum fünften Mal der Sparkassen-Treppensprint. 17 Etagen, 343 Treppenstufen und 62 Höhenmeter, sind beim Sprint auf den Turm zu bewältigen. Der Sparkassen-Treppensprint ist der letzte von insgesamt 19 Wettbewerben der Wettkampfserie Sparkassen-Challenge 2018.

Halloween und Entdeckertage Tiere bei Nacht im Zoo

Kürbisalarm, Feuershow und Maskenball – das Halloween-Spektakel am 31. Oktober im Zoo Leipzig lässt die Herzen aller Gruselfans höherschlagen. Von 10 bis 20 Uhr erwartet ein tagesfüllendes Programm mit zahlreichen Bühnenauftritten, Mitmach- und Bastelaktionen sowie eine beeindruckende Feuershow die kleinen und großen Halloweenfans.

Freistaat fördert weitere Straßenbahnbeschaffung

Der Freistaat Sachsen fördert weiterhin die Fahrzeugneubeschaffung der Leipziger Verkehrsbetriebe in der wachsenden Stadt sowie die Leistungsfähigkeit des Straßenbahnnetzes. Einen Fördermittelbescheid in Höhe von 11,4 Millionen Euro übergab der sächsische Wirtschafts- und Verkehrsminister, Martin Dulig, heute. Damit kann die Modernisierung des Fuhrparks weiter, wie geplant, fortgesetzt werden. Die XL soll die hochflurigen Tatra-Fahrzeuge im Liniendienst ersetzen.

Jury würdigt Alina-Katharin Heipe mit dem proskenion Nachwuchsförderpreis für Darstellende Künste

Der „proskenion Nachwuchsförderpreis für Darstellende Künste 2018“ wurde am 28.10.2018 an die Schauspielerin Alina-Katharin Heipe, Ensemblemitglied am Schauspiel Leipzig, verliehen. Der Theaterwissenschaftler Dr. Lars Göhmann verlas die Jurybegründung und würdigte Alina-Katharin Heipe unter anderem als „eine spannende Theaterkünstlerin mit einem unfassbaren Potential, mit dem sie sich – noch ganz am Anfang ihrer Karriere – auf den Weg gemacht hat, noch etliche künstlerische Ausrufezeichen zu setzen.“

Von vielfältigen Pflanzen und starken Superhelden – Herbst-Vorlesungsreihe der Kinderuni Leipzig startet

Ist die Wasserpest eine gefährliche Krankheit? Kann man Humor messen? Wer hat eigentlich die vielen Superhelden erfunden? Und habe ich als Kind besondere Rechte? Diese Fragen und noch viel mehr beantworten Wissenschaftler aus verschiedenen Bereichen in der Herbst-Vorlesungsreihe der Kinderuni Leipzg. Start ist am 9. November. Sie richtet sich an Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. Die Teilnahme ist für sie kostenlos.

Bundesweite Studie untersucht, wie Schülerinnen und Schüler mit psychischen Problemen im Internet die richtige Hilfe finden

Rund 15.000 Teilnehmer, fünf Standorte bundesweit, 3,3 Millionen Euro Förderung durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) – die jetzt startende Studie „ProHEAD“ ist die bundesweit bislang größte und umfassendste wissenschaftliche Untersuchung zu Online-Hilfsangeboten im Internet für Jugendliche. Geleitet und koordiniert wird das Projekt, an dem auch Leipziger Unimediziner beteiligt sind, von Prof. Dr. Michael Kaess und PD Dr. Stephanie Bauer vom Universitätsklinikum Heidelberg.

„Alternativloser“ Irrflug prägt Politik der CDU Sachsen mit gestutzten Flügeln – Umsteuern ohne Union!“

Zur Erklärung des CDU-Fraktionsvorsitzenden Hartmann zum angekündigten Rückzug Angela Merkels vom Parteivorsitz der CDU erklärt Rico Gebhardt, Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag ua. „wo bitte ist der „christliche“ Flügel der sächsischen CDU – Stichwort gnadenlose Abschiebung und Rufe nach Einsperren von Menschen ohne Pass? Oder der „liberale“ Flügel – siehe geplante Polizeigesetznovelle, die uns alle zu „Gefährdern“ macht? Oder der „soziale“ Flügel, der durch eine rücksichtslose Niedriglohnpolitik gestutzt wurde?“

CDU-Fraktionschef zur Ankündigung von Angela Merkel, nicht mehr für Parteivorsitz zu kandidieren

Dazu sagt der Vorsitzende der CDU-Fraktion, Christian Hartmann: „Die Entscheidung von Angela Merkel, nicht wieder für den Parteivorsitz zu kandidieren, ist das richtige Signal.“ Und weiter: „Es braucht jetzt die personelle Erneuerung an der Spitze. Angela Merkel hat die CDU Deutschlands viele Jahre sicher auch durch stürmische Fahrwasser gelenkt, dafür zolle ich ihr großen Respekt. Nun ist es jedoch Zeit, dass Steuerrad vertrauensvoll in andere Hände zu legen.“