Die notwendige Verdichtug des Haltestellennetzes muss nicht zwangsläufig über das Einrichten zusätzlicher Straßenbahnhaltestellen erfolgen. An einigen Stellen ist das natürlich das Mittel der Wahl. Im übrigen Netz wäre aus meiner Sicht die Einrichtung von Quartierbuslinien notwendig. Dafür gibt es im Planentwurf sogar einen Prüfauftrag! Damit dieser zum Erfolg führt, müsste allerdings das Qualitätskriterium dahingehend verändert wird, dass die Fläche mit besserer Erreichbarkeit der Zugangsstellen (der Radius um die Haltestellen ist <200m) noch im Geltungszeiraum des neuen Planes vergrößert werden muss.